Dacheindeckung mit selbsttragenden Metallsystemen

An moderne Dachsysteme werden vielfältige Anforderungen gestellt. So wird häufig ein selbsttragendes Dachsystem benötigt, welches hohe Binderabstände ermöglicht. Nur auf diese Weise kann der überdachte Raum optimal genutzt werden - ohne störende Tragsäulen in der Gebäudemitte. Metalldächer erfüllen diese Anforderungen. Außerdem bilden sie die Basis für eine Vielzahl weiterer, innovativer Dachaufbauten. So erfüllen sie die hohen statischen Anforderungen, die bei Nutzung der Dachfläche mit Photovoltaikanlagen oder bei einer Dachbegrünung gestellt werden.

Wir verarbeiten verschiedene Dachsysteme, welche für Ihren individuellen Einsatzzweck ausgewählt werden. Wir bieten optimal gedämmte Dachlösungen an und arbeiten mit erfahrenen, qualifizierten Dachdeckerunternehmen Hand in Hand, damit Sie nicht im Regen stehen.

Wir verarbeiten folgende Dachsysteme:

  • Selbsttragendes Trapezdach (Warm- und Kaltdach)

  • Sandwichelemente

  • Zweischaliger, gedämmter Dachaufbau mit Trapezprofilen

  • Vordächer (Aluminium oder Stahl)

  • Additivdecken

  • Einbau von Lichtkuppeln oder Rauch-Wärme-Abzügen

Noch Fragen? Wir helfen gerne telefonisch weiter!

Gedämmtes Dach mit Trapezblechen
Gedämmtes Dach mit Trapezblechen

Die einzelnen Schritte der Dacheindeckung sind hier gut zu sehen: Tragendes Trapezblech wird mit Dampfsperre, Dämmung, Glaswollevlies und Folie sicher gedämmt und abgedichtet.

Wörth Kaltdach
Wörth Kaltdach

Halle mit Trapezdach
Halle mit Trapezdach

Beim Eindecken von großen Gebäuden mit weitem Binderabstand, spielt das Trapezdach seine Stärken klar aus. Es ist in kurzer Zeit verlegt und bietet hervorragend statische Eigenschaften, um den Dachaufbau zu tragen.

Gedämmtes Dach mit Trapezblechen
Gedämmtes Dach mit Trapezblechen

Die einzelnen Schritte der Dacheindeckung sind hier gut zu sehen: Tragendes Trapezblech wird mit Dampfsperre, Dämmung, Glaswollevlies und Folie sicher gedämmt und abgedichtet.

1/7